Skip links

PRP / Vampir-Lift

ÜBER PRP / VAMPIR-LIFT

Eine PRP (Platelet-Rich Plasma) Behandlung zielt auf die Verjüngung und Straffung der Haut ab und regt bei erblich bedingtem Haarausfall das Haarwachstum an. Dem Patienten wird zunächst Blut abgenommen, welches dann zentrifugiert wird. Das dadurch gewonnene Blutplasma und die Thrombozyten werden dann gezielt unter die Haut injiziert. Der gewünschte Effekt beruht auf der Stimulierung der Gewebserneuerung und der Aktivierung der Kollagenbildung. Das Ergebnis ist eine Zunahme an Frische und Elastizität der Haut.

Behandlungsdauer

30 Minuten

DOWN TIME

Keine, direkt gesellschaftsfähig

Wirkungseintritt

der volle Effekt tritt nach 3-4 Sitzungen ein

Haltbarkeit

ca. 1-2 Jahre

Kosten

ab 250 EUR

PRP (Platelet-Rich Plasma) findet seit einigen Jahren Anwendung in der regenerativen Dermatologie, in der Orthopädie und auch in der Zahmedizin seinen Einsatz. Es werden körpereigene Wachstumsfakturen zur Gewebsstimulierung verwedet. Diese werden aus Blutplasma gewonnen und dann gezielt in das zu behandelnde Areal injiziert. Der Effekt beruht auf einer Stimulierung der Kollagenproduktion, was zu einem frischeren und strahlenderen Hautbild führt. Weiterhin kann PRP die Wachstumsaktivität der Haare aktivieren und ist daher auch bei erblich bedingtem Haarausfall indiziert. In der Regel sind ca. 3-4 Behandlungen im Abstand von jeweils 4 Wochen nötig.

Das Ziel der Behandlung ist die Regeneration und Zellerneuerung des Gewebes. PRP unterstützt diesen Prozess maßgeblich durch die enthaltenen Wachstumsfaktoren und Stammzellen. Die Straffheit der Haut, kleinere Fältchen und der Hauttonus werden dadurch verbessert.

Zunächst wird eine kleine Menge venöses Blut am Arm abgenommen (dies läuft genauso wie bei einer Routine Blutuntersuchung ab). Das gewonnene Blut wird dann zentrifugiert, sodass sich die Blutbestandteile trennen. Das verbleibende Plasma und die Thrombozyten werden dann gezielt mittels feiner Nadeln in die zu behandelten Areale injiziert. Die Behandlung dauert circa 30-40 Minuten. Um das Ergebnis zu optimieren empfehlen wir eine Kombinationsbehandlung mit dem Medical Microneedling

Da PRP eine rein körpereigene Substanz ist, sind die Nebenwirkungen sehr gering. Typischerweise können Schwellungen, Rötungen oder auch kleinere blaue Flecken entstehen. Bitte nehmen Sie eine Woche vor der Behandlung keine schmerzstillenden Medikamente wie Aspirin oder Ibuprofen ein. 

Arztpraxis für Ästhetische Medizin | Dr. Maximilian Klag hat 5,00 von 5 Sternen 137 Bewertungen auf ProvenExpert.com